3D-Druck und 3D-CAD
Zeitraum: 10/2020 - Aktuell

Bei IoT-Lösung besteht häufig der Bedarf an spezifischen Bauteilen für die Befestigung von Sensoren, Schaltern, Aktoren, Gehäußen für kleine Steuerungen, Abdeckungen, Montageteile jeglicher Art, Reparatur und Ersatz von beschädigten Teilen, sowie anderes mehr.

Um dem Genüge zu tragen, wurde ein erster 3D-Drucker angeschafft sowie mehrere Systeme für 3D-CAD, Slicing und Drucksteuerung und Überwachung eingerichtet. Perspektisch ist auch der Aufbau einer kleinen 3D-Drucker-Farm geplant.

Damit steht jetzt sowohl für interne Aufgaben als auch für Kundenprojekte eine Fertigung spezifischer Kleinteile vom Entwurf bis zum fertigen Einzelteil oder kleineren Serien zur Verfügung.

Bereits vom ersten Tag an wurde eine Vielzahl spezifischer Montageteile konstruiert und rund um die Uhr gefertigt, wie z.B.

  • Träger, Halteclips, Verbindnungselemente und Verkleidungsteile in Kleinserie mit verschiedenen Ausführungen für LED-Leisten zur Arbeitsplatz- und Raumbeleuchtung
  • Halterungen für Sensoren, Netzteile und Controller,
  • speziell designte Abdeckungen für Originalschalter mit Anpassungen für die sie ersetzenden ZigBee-Schalter
  • eine Reparaturklammer für einen beschädigten Ventilator,
  • Mehrere Gehäuse für Zigbee-USB-Sticks
  • ein nachkonstruierter Türgriff als Ersatz für einen zuvor abgebrochenen Griff,
  • Halterungen für Displays
  • verschiedene Handy- und Tablet-Halterungen
  • jede Menge Verschlussclips
  • ...

Darüberhinaus wurden spezische Teile für Materialuntersuchungen insbesondere hinsichtlich mechanischer Stabilität und Belastbarkeit von gedruckten Geometrien und Verbindungen in alle Richtungen bei Zug, Druck, Scherung und Verdrehung, sowie Maßhaltigkeit und anderem mehr konstruiert und gefertigt. Für den FDM-Druck gibt es dabei eine sehr große Auswahl an Materialien am Markt mit zudem auch herstellerabhängig unterschiedlichsten Merkmalen für die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche, ob lebensmittelecht, resistent gegen bestimmte Chemikalien, Wasser, Öl etc., Festigkeitseigenschaften, Temperaturbeständigkeit, UV-Stabilität, Elastizität, Farbe, Transparenz, Oberflächeneigenschaften, Füllstoffe, Druckbarkeit, Material- und Fertigungskosten u.a.m.. Und jeden Tag kommen viele neue Materialien hinzu. Darüber hinaus gibt es fast 600 Paraneter, um den 3D-Druck beim Slicing in jedweder Form material- und konstruktionsbedingt sowie maschinenabhängig zu optimieren.

Bei Interesse gerne mehr dazu.
Senden Sie uns eine eMail

Produktentwicklung für IoT Datenerfassung, Visualisierung, Bedienung, Datenauswertung, Monitoring, Alarmierung, Steuerung/Regelung
Zeitraum: 10/2019 - Aktuell

Story ...

Was macht man in einem Corona-Lockdown?

Z.B. etwas, was man schon lange mal vor hatte: Man entwickelt für den eigenen Bedarf eine umfangreiche Gebäudeautomatisierung, begonnen bereits im Oktober 2019.

Und dann stellt man vielleicht fest, dass man damit ja weit mehr machen kann:

Ein internes Corona-LockDown-Projekt ;-) zur Entwicklung einer Lösung zur verteilten Datenerfassung, Auswertung, Monitoring, Visualisierung, sowie Steuerung/Regelung, hervorgegangen aus der eigenen Gebäudeautomatisierung und in Weiterentwicklung zu einem universellen IoT-Produkt. Die zu erfassenden Daten stammen von einer Vielzahl verschiedener neuer und bereits vorhanden gewesener Sensoren, Datenservices, Eingabegeräte, Dashboards, Smartphones, Kameras sowie auch Spracherkennung, über eine Vielzahl verschiedener Bussysteme und Datenprotokolle, sowie Steuerung/Regelung einer Vielzahl von Aktoren, Auswertung der Daten, Echtzeitvisualsierung in Dashboards, Benachrichtigung via Telegramm, Alexa, WhatsApp, Darstellung von Zeitverläufen und anderes mehr. Zur Erfassung spezifischer Sensordaten sowe Ansteuerung entsprechender Aktoren wurden eigene spezifische Adapter implementiert, für Alexa ein eigener universell verwendbarer Skill zur Spracherkennung.

Aus der Gebäudeautomatisierung hervorgegangen, ist die Lösung jedoch auch in industriellem Umfeld vielseitig verwendbar, sehr gut skalierbar, beliebig erweiterbar und an spezifische Kundenbedürfnisse anpassbar.

Es gibt praktisch keinen Sensor, keinen Aktor, kein Gerät, keine Maschine, kein Busssystem, kein Kommunikationsprotokoll, keine App und keinen Datenservice, der nicht mit überschaubaren Aufwand integriert werden kann.

Bei Interesse gerne mehr dazu.

Technologien aktuell in Stichpunkten:

  • iobroker, NodeJS. Node-Red, JavaScript/TypeScript, Socket.io, Angular u.a.m.
  • MS Toolchain, C#, WPF, .Net/.Net.Core, SignalR
  • MS SQLServer, Influxdb, MySql
  • Linux, Windows, Webinterface u.a.m.
  • verteilte Datenerfassung via Master- und beliebig vieler Slave-Hubs, Bridges (RF 433MHz=>MQTT, Infarot=>MQTT, Zigbee=>MQTT, Philips Hue, Osram Signify), Hardware-Adapter (Zigbee, Z-Wave, RF etc.), ESP8266/32 etc., SIO, DIO u.v.a.m.
  • Tasmota, MQTT, socket.io, Infrarot, RF (433/868 MHz), Zigbee, SignalR, Rest, FTP, SMTP, UDP, UPNP, RTSP, Telegram, WhatsApp, Philips Hue, Osram Signify, ...
    Es sind praktisch beliebige Kommuniktionsprotokolle, Datenformate oder jegliche Endpunkte verwendbar über eine große Anzahl bereits existierender Adapter oder durch relative einfache Implementierung eigener Adapter.
  • Verwaltung, Bedienung und interaktive Echtzeitvisualisierung über Webinterface (Anbindung eigener Apps möglich)
  • Kamera Objekt- und Bewegungserkennung adaptiert
  • ...

Datenerfassung / Industrie 4.0
Zeitraum: 08/2016 - 06/2019

Großes Bild

Entwicklung einer Software zur Datenerfassung von Kundenmaschinen, Parsen und Filtern der Daten, Aufbereitung für die weitere Analyse und Verarbeitung

  • Thema Industrie 4.0
  • Datenübertragung von Maschinen der Kunden zum Service-Anbieter / Hersteller,
  • Parsen umfangreicher Produktions- und Maschinendaten aus verschiedenen Transportwegen und Quellen,
  • Aufbereitung der Daten für die weitere Verarbeitung insbesondere mit Ziel Performance-Verbesserung, Erweiterung und Kapazitätserhöhung gegenüber dem Vorgängersystem,
  • Speicherung mittels SQL-Server,
  • Tools und Schnittstellen für Monitoring und Fehlersuche,
  • Schnittstellen und Libs für Addhoc-Analysen von Prozess- und Logging-Daten sowie manuelle Analyse und Verarbeitung z.B. mit LINQPad
  • Kontinuierliche Anpassung an die Anforderungen des Anbieters und der Kunden
  • Implementiert als verteiltes System:
    • div. Server,
    • Service-Broker,
    • div. Clients,
    • Monitoring,
    • Konfiguration,
    • Kommunikation,
    • Optimierte Parallelverarbeitung der Daten,
    • Logging + Schnittstellen und Tools zur Auswertung und Visualisierung der Logs, nachgelagert sowie auch in Echtzeit
    • Filterung von zu übertragenden Daten nach Kundenanforderung (Geheimhaltung, Datenschutz …)
    • Einbettung in das Gesamtsystem
  • Microsoft Toolchain (VS, .NET (4.x + Standard 2.x + Core) , C#, WPF, SQL-Server, LinqToSQL, EF/EF.Core (Prüfung Verwendbarkeit und Migration), UDP + SignalR …),
  • Atlassian-Tools für Dokumentation und Projektmanagement (Jira, Confluence)
  • Git Versionsverwaltung, Nuget (Artifactory)
  • Anpassung an sukzessive automatisiertes Buildsystem, Test und Continuous Integration, automatisierte Verteilung (TFS, Jenkins,…)

vMDM - Frontend für cloudbasiertes Messdatenmanagement
Zeitraum: 2015 - 2016

Entwicklung eines Frontends zur Verwaltung cloudbasierter Messdaten im Automotive-Bereich für Vector Informatik

  • Anzeige und Verwaltung von Messdaten in der Cloud
  • System Administration, Collection Management, Permissions, Properties, Users, Tenants
  • Anzeige von Benachrichtigungen aus dem System in der Notification Area
  • Technologien: .Net, C#, WPF, MVVM, DevExpress, Unity, T4-Codegeneration ...

Bediensoftware für Abbundmaschine
Zeitraum: 2015

Großes Bild

Entwicklung einer Software zur Bedienung einer Abbundmaschine

  • Verwaltung, Erstellen und Editieren von Bauvorhaben, Einzelkomponenten und Bearbeitungsschritten
  • Übernahme von Bauvorhaben aus CAD-Systemen (BV, BVN, BTLv10 etc.)
  • Echtzeit-3D-Visualisierung der Bauteile, der Bearbeitung an der Maschine sowie der Maschinenaggregate
  • Umfangreiche Geometrieberechnungen und Aufbereitung der Daten für die SPS
  • Visualisierung und individuelle Ansteuerung der Maschinenaggregate
  • Technologien: C#/.Net 4.5/4.6, WPF, OpenGL / WebGL, MS SQL-Server u.v.a.m.
  • SPS: Jetter JC945MC (Prototyp)

Lab: WegGL-Demo

Versions- und Change-Management-System
Zeitraum: 2015

Entwicklung eines Versionsverwaltungssystems mit Issuetracker und Changemanagement nativ für Windowsserver

Ziel:

  • Universelle Benutzerverwaltung mit Single Sign On
  • Versionsverwaltung basierend auf Git u./o. SVN (nativ für Windows, kein mysysGit, cygwin etc. erforderlich)
  • Stark vereinfachten Verwendung von Repositories, insbesondere auch für die Verwaltung von Sub-Projekten (Subfolder / Subtrees)
  • Changemanagement und Issuetracker transparent integriert im Git-Repository, dadurch ebenfalls versioniert
  • Dashboard mit Echtzeit-Aktualisierung
  • Möglichst einfache Installation und Verwendung des Systems
  • Implementierung des Servers komplett in C#/.Net für Windows-Systeme
  • Erweiterbarkeit durch Scripting oder PlugIns auch in C#, VB.Net, Typescript o.a. .Net-kompatible Sprachen
  • .Net, C#, ASP.Net, Web-API, MVC, jQuery, AngularJS, SignalR, Git/SVN, Entity Framework, ...

Embedded Software für Kilmasteuergeräte
Zeitraum: 2014

Consulting zur Entwicklung von Software für Klimasteuergeräte

  • Beratung zur Optimierung von Entwicklunsgprozess, Versionsverwaltung, Changemanagement, Coding-Guidelines und Softwarearchitektur
  • Analyse und Entwicklung von Softwarekomponenten
  • Technologierecherche und Evaluierung
  • Embedded C / C++, Misra, CAN, EtherCAT, STM-Controler, Keil, IAR

NaviTest
Zeitraum: 2011 - 2014

Großes Bild

Weiterentwicklung einer Anwendung zum Test von HeadUnit/Navigationssystemen

  • Erweiterung für NTG 5.5
  • Implementation HeadUnit Thrift-Protokoll-Anbindung
  • Entwicklung eines Loggers sowie Spezifikation und Implementation eines LogFile-Formats für NTG 5.5/Thrift-Anbindung
  • Implementation einer Replay-Funktion für NTG 5.5/Thrift
  • Implementation DateiViewer, Echtzeit-LogViewer, HeadUnit-Simulation zum Test des Kommunikationsprotokolls u.a.m.
  • Implementation Audio-Support für VideoRecording
  • Entwicklung und Integration einer Template-Engine für ErrorExport (Excel, QualityCenter ...)
  • Implementation KML-Export
  • Laufende Weiterentwicklung und BugFixing
  • C#/.Net, Windows, Thrift, DirectX Video + Audio

VideoRecordingTool
Zeitraum: 2011 - 2014

Weiterentwicklung eines Tools zur Erfassung und Verarbeitung von Videos für Automotive-Tests und Entwicklung

  • Implementation Audio-Support und weiterer Funktionen
  • Laufende Weiterentwicklung und BugFixing
  • C#/.NET, Windows, DirectX Video und Audio

RDOL - Real Data Open Loop
Zeitraum: 2011 - 2014

Großes Bild

Implementation/Weiterentwicklung einer Anwendung zur Open-Loop-Simulation mit realen Messdaten, hier z.B. für die Entwicklung radar- und videoasierter Assistenzsysteme

  • Erweiterung für Multiprozessor-Simulation
  • Weiterentwicklung der Softwarearchitektur
  • MultiThreading-Implementation
  • Performanceoptimierung
  • Laufende Weiterentwicklung
  • Qt, C, C++, Windows + Linux + Embedded, Auswert, CodeDock

MDF-Parser
Zeitraum: 2011 - 2013

Großes Bild

MDF-Parser in C (urspr. von Vector), JNA, Implementation Java-OM, Lesen und Schreiben von MDF-Dateien

A2L-Parser
Zeitraum: 2012

Technologierecherche, Angebot Implementation in C++, Java-OM

CNL - Controlled Natural Language
Zeitraum: 2012 - 2013

Großes Bild
  • Implementation Parser für (kontrollierte) natürliche Sprache
  • Definierbare Grammatik
  • Automatische Übersetzung in definierbare Sprachen
  • Implementation Entwicklungsumgebung für Grammatik
  • Implementation WinForms-TextBox-Control mit Highlighting, Intellisense und Autovervollständigung/Autokorrektur
  • Einbindung der CNL-Textbox in EFP-Anwendung
  • .NET/C#, SQL-Compact, WinForms

D-Konfigurator
Zeitraum: 2010 - 2011

  • Implementation Autosar-Parser-Komponente auf Basis einer Vector-Autosar-Lib
  • Alternativ generiertes OM aus Autosar-XSD getestet
  • Implementation einer WPF-Grid-Komponente für D-Konfigurator
  • Implementation Autosar-Konfigurationsdialog für D-Konfigurator
  • .NET/C#, WinForms/WPF, Autosar, LIN/CAN/Flexray ...

Diverse weitere Projekte

...

Ältere Projekte ...

Test- und Demonstrationssystem für TollCollect

Großes Bild

Entwicklung eines Test- und Demonstrationssystems für Electronic Toll Collect (ETC)
Bisher größtes Einzelprojekt!

Weitere Projekte ...